„Eine Basis für lebenslange Freundschaften“

Die Kegelabteilung

Nachdem im Sommer 1984 von Reinhold Krauß im Gasthaus zur Post zwei neue vollautomatische Bundeskegelbahnen gebaut wurden stieg das Interesse am Sportkegeln. Nachdem der Antrag an die Vorstandschaft und dem Ausschuss des TV1912 Markt Weiltingen zugestimmt wurde stand der Gründung einer Kegelabteilung nichts mehr im Weg. So trafen sich im Juni 1985 im Gasthaus zur Post Kegelinteressierte um die Kegelabteilung des TV Weiltingen zu gründen.

Die Gründungsmitglieder waren: Werner Brandt, Gerhard Elz, Robert Friedrich, Günther Früh, Gerhard Keil, Reinhold Krauß, Dieter Metterlein, Friedrich Rothmund und Rudolf Ruck.

Als Abteilungsleiter stellte sich Reinhold Krauß zur Verfügung, als Stellvertreter wurde Rudolf Ruck gewählt. Nach der Anmeldung beim Bayerischen Sport-Kegler-Verband war der Weg frei eine Mannschaft, bestehend aus fünf Mann zum Spielbetrieb im Kegelkreis Ansbach zu melden.

Seite von Rudi Ruck Kegelpower.de